Comic-Lesung mit Ralf König in Goslar

Comic-Lesung mit Ralf König in Goslar

Datum 14.07.2018
Beginn 17:00 Uhr
Region Goslar/Harz
Adresse

Goslarer Theater, Breite Str.86, Goslar
Eintritt 7 €, Tickets online oder an der Abendkasse.

Webseite http://www.aidshilfe-goslar.de/projekte/projekte-2018/98-07-2018-lesung-mit-ralf-koenig-herbst-in-der-hose
Ralf König kommt zur Comic-Lesung nach Goslar und erheitert aus seinem neuesten Buch HERBST IN DER HOSE.
Zum Inhalt:
„Konrad und Paul sind in den Wechseljahren oder, wie es hier hübsch euphemistisch heißt, in der ‚Andropause‘. Auch Männer werden eben älter, sogar schwule.

Ausgerechnet Paul Niemöser passiert völlig unvorhergesehen die Tragödie schlechthin: Er wird älter! Ab seinem 48. Lebensjahr schlägt die Andropause gnadenlos zu, und auch seine Freunde jammern und greinen. Dass die Sehkraft nachlässt und die Haare grau werden, mag noch angehen, aber bei Störungen der Libido hört der Spaß auf! Und so sitzen die gedemütigten Mannsbilder auf rückenfreundlichen Sofapolstern und sprechen sich gegenseitig Trost zu, während der Testosteronpegel allmählich abnimmt… und abnimmt… und abnimmt.

Wäre das Thema ‚Klimakterium virile‘ nicht so deprimierend, man könnte darüber lachen. Aber altersbedingte Symptome wie die Verringerung des Hodenvolumens sind nun wirklich kein bisschen komisch! Und doch wäre es, nun ja, gelacht, wenn Ralf König nicht auch noch aus diesem superernsten Thema den einen oder anderen Tropfen leicht bittersüß schmeckenden Humor destillieren könnte. Und eine Gelassenheit, die seiner Weisheit geschuldet ist – denn die nimmt ja bekanntlich beim Älterwerden zu.

Ein Werk der Reife also und eine ganz unverlogene Auseinandersetzung mit dem Unvermeidlichen.“

Zur Lesung gibt es einen Büchertisch, im Anschluss signiert Ralf König dort seine Bücher.

Die Lesung findet statt in Kooperation mit QNN | Queeres Netzwerk Niedersachsen. Sie wird gefördert aus Mitteln des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung im Rahmen der Kampagne „Für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt in Niedersachsen“ . Die Veranstaltung wird weiterhin unterstützt von der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Goslar, der Buchhandlung Brumby, dem Goslarer Theater & von SVeN.

Tickets auch online:

Buy Tickets online