Bild-Tobias-SVeN

Tobias Schnackenbeck | Koordinator Lüneburg & Umgebung

Seit dem 1.8.2020 bin ich der neue SVeN-Regionalkoordinator für Lüneburg und Umgebung.

Durch meine Arbeit für das Queere Zentrum Checkpoint Queer in Lüneburg habe ich in den letzten zwei Jahren die Arbeit für die Community kennen und lieben gelernt.

So freue ich mich jetzt, als SVeN-Koordinator bereits bestehende Strukturen weiter auszubauen, neue Initiativen zu unterstützen, zur Vernetzung beizutragen und für Euch als Teil dieser Community da zu sein.

Auch überregional möchte ich dazu gerne zusammen mit den anderen SVeN-Koordinatoren tätig werden und ein starkes Netzwerk aufbauen, um unsere Community zu bereichern.

In meiner Freizeit stelle und leite ich sichere Räume in Form von Game- und Voiceservern für queere Menschen.

Ich leben offen transident und stehe für Sichtbarkeit, Offenheit und Austausch. Also weiß ich aus eigener Erfahrung, dass wir es als queere Menschen nicht nur offline, sondern auch im Internet durch Mobbing, Hatespeech etc. besonders schwer haben. Ich versuche, durch diese geschützten Räume, eine sichere Atmosphäre zu schaffen, in der sich jede*r, wenn gewünscht auch anonym, wohlfühlen kann und dem entgegenzuwirken. Oft erreiche ich dort auch Menschen, die aus dörflicheren Regionen kommen und nur schwer Zugang zu anderen Mitgliedern der Community und Informationen finden.

Es ist mir also neben meiner Tätigkeit als Koordinator ein besonderes Anliegen, die digitale Vernetzung zu einer Erfahrung zu machen, die uns allen gut tut und uns bereichert.

Aber ein Koordinator schafft nicht alles im Alleingang. Ich freue mich also darauf, von euch zu hören und viele tolle Sachen mit euch auf die Beine zu stellen.