Bettina

Bettina Kruthaup | Koordinatorin Emsland, Grafschaft Bentheim & Cloppenburg

Moin!
Mein Name ist Bettina Kruthaup. Ich lebe im emsländischen Papenburg und bin für die Grafschaft Bentheim so wie die Landkreise Cloppenburg und Emsland zuständig.

Wie alle transidenten Menschen merkte ich schon im Kindergarten, dass irgendwas bei mir nicht richtig lief. Natürlich konnte ich es in dem Alter nicht benennen. Als Jahrgang 1975, wo es in der norddeutschen Provinz weder Aufklärung und schon gar keine Informationen zu queeren Themen gab, war es sehr schwer mit sich und der Umwelt zurecht zu kommen. Erst in den Neunzigern erfuhr ich aus dem Jugendmagazin „Moskito“, dass es noch mehr gibt als nur die Liebe zwischen Mann und Frau. Auch hörte ich dort zum ersten Mal den Begriff “Transsexuell“! Es war ein Meilenstein. Endlich wusste ich, was mich so quälte und warum ich so total in keine gesellschaftliche Schublade passte. Ich war transsexuell. Heute sagt man „Transident“, denn es hat nichts mit Sexualität, sondern mit Identität zu tun. Mit dem Einzug des Internets in die Gesellschaft bekam ich immer mehr Informationen, die in keinem Lexikon standen. So fand ich neues Wissen und Hilfe. Seitdem bin ich in verschiedenen Gruppen, hauptsächlich im Transbereich aktiv. Für die dgti.org (deutsche Gesellschaft für Transidendität und Intersexuallität) bin ich ehrenamtlich aktiv. Über LandLust e.V. traf ich irgendwann auf SVeN.

Als Fachwirtin im Gesundheits- und Sozialwesen mit medizinischer Aus- und Weiterbildung war mit das Thema  der  gesundheitlichen Prävention schon immer wichtig. Als Ansprechpartnerin möchte ich Menschen mit Informationen zur Seite stehen, damit sie Liebe sicher genießen können.

Wer möchte, kann mich gerne anschreiben. Ich unterstütze mit SVeN gerne eure Veranstaltungen oder stelle deiner Gruppe Projekte von SVeN vor.  Wer möchte, kann gerne ehrenamtlich mitarbeiten.

Ich freue mich auf die Arbeit mit euch!

Eure Bettina Kruthaup