Test-Termine für schwule Männer

Die Hildesheimer AIDS-Hilfe e.V. und die AIDS- und Sexualberatungsstelle des Landkreises Hildesheim laden schwule und bisexuelle Männer zu Tests auf HIV, Syphilis, Hepatitis C, Chlamydien und Tripper an vier Terminen im November ein. Die Aktion wird vom landesweiten Präventionsnetzwerks „SVeN – Schwule Vielfalt erregt Niedersachsen“ durchgeführt. Sie findet in Kooperation mit dem Niedersächsischen Landesgesundheitsamt statt und wird aus Mitteln des Landes Niedersachsen finanziert.

Hintergrund der Aktion ist, dass geschätzt jeder siebte HIV-Positive in Deutschland nicht über seine Infektion Bescheid weiß. Ziel ist es daher, mögliche HIV-Infektionen rechtzeitig festzustellen und durch die Behandlung den Ausbruch von Aids zu verhindern. So besteht bei frühem Beginn der Therapie eine normale Lebenserwartung und bei einer Viruslast unter der Nachweisgrenze kann HIV auch beim Geschlechtsverkehr ohne Kondom nicht weitergegeben werden.

Die kostenlosen und anonymen Untersuchungen mit vorherigem Beratungsgespräch finden in der AIDS- und Sexualberatungsstelle des Landkreises Hildesheim im Gesundheitsamt, Ludolfingerstraße 2 (Ebene 2, Raum 37), statt. Sie können während der regulären Sprechzeiten am Dienstag, den 5. November von 9 bis 11 Uhr, am Donnerstag, den 7. November von 14:30 bis 16:30 Uhr, am Dienstag, den 12. November von 9 bis 11 Uhr sowie am Donnerstag, den 14. November von 14:30 bis 16:30 Uhr wahrgenommen werden.

Weitere Informationen geben Marian Künzel von der Hildesheimer AIDS-Hilfe, Tel. 05 121 – 13 31 27, und Heide-Marie Scheffel von der AIDS- und Sexualberatungsstelle, Tel. 05 121 – 309 – 71 71 und sind über die Seite https://svenkommt.de/sventestet/ abzurufen.

Text: Marian Künzel, Hildesheimer AIDS-Hilfe

Posted in .