SVeN-Koordinatorin Bettina im Papenburger JuZ-TV

Am 2.10. startete das Papenburger JuZ-TV nach der Sommerpause in die neue Saison. Im Auftakt der Sendung wurde unsere SVeN-Koordinatorin Bettina eingeladen, um über das Thema Transidentität und sexuelle Vielfalt zu sprechen.

Im Rahmen unseres Konzepts, Themen rund um SVeN in die Gesellschaft zu bringen, kam Bettina in den Kontakt mit dem Jugendzentrum Papenburg. Das Team nahm das Angebot für queere Themen sofort auf. Das führte nicht nur zu einer zukünftigen Zusammenarbeit mit dem JuZ, sondern auch zu der Idee, Bettina zur Sendung Papenburg heute im JuZ-TV einzuladen.

In einer sehr angenehmen Atmosphäre sprachen die Beteiligten in zehn Minuten über alles Mögliche in Bezug auf Queerness. „Ich habe mich sehr wohl gefühlt und hatte noch einige interessante Gespräche. Wir bereiten zum Thema Queer mit den Jugendlichen auch noch was vor,“ schloss sie begeistert.

Wir bleiben also gespannt, was sich in Papenburg noch alles tut!