Hildesheim macht sich stark für Vielfalt und Akzeptanz von LSBTIQ*

Die Stadt begrüßt die „Säule der Vielfalt“ des LSVD Niedersachsen-Bremen

Ab dem 29. Mai macht die Säule der Vielfalt des Lesben- und Schwulenverbandes (LSVD) Niedersachsen-Bremen Station in Hildesheim. Die Säule war am 17. Mai in Hannover durch die Schirmfrau der Aktion, Annie Heger, vorgestellt worden und geht bis Oktober 2021 auf die Reise durch zehn niedersächsische Städte. Mit der Säule sollen Wünsche, Forderungen und Kritik von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, trans-, intergeschlechtlichen und queeren Menschen (LSBTIQ*) an die Politik in Niedersachsen gesammelt werden. Die Ergebnisse sollen im Herbst als Forderungspapier zur Landtagswahl 2022 an die im Landtag vertretenen demokratischen Parteien übermittelt werden. Die Stadt Hildesheim hat die regionale Schirmherrschaft übernommen und die Gleichstellungsbeauftragte Karin Jahns wird die Säule am 29. Mai um 13 Uhr offiziell begrüßen.

 

„Mit elf bunten Spielfiguren in den Farben des Regenbogens will Lego ab sofort Individualität und Vielfalt zeigen. Auch die Stadt Hildesheim fördert die Vielfalt des Zusammenlebens und die Möglichkeiten der Teilhabe aller Menschen am Leben in unserer Gemeinschaft, unabhängig von Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Religion oder Weltanschauung, Behinderung oder Alter“, so Karin Jahns, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Hildesheim.

 

Die „Säule der Vielfalt“ wird vom 29. Mai bis zum 12. Juni am Hohen Weg 36/37 in Hildesheim stehen. Neben der Sammlung der Bedarfe werben auf der Säule auch regionale Partner*innen der LSBTIQ*-Community für ihre Angebote.

 

„Wir freuen uns sehr, dass wir als LSVD mit unserer Säule in Hildesheim so herzlich aufgenommen werden. Dass die Stadt offiziell die regionale Schirmherrschaft übernommen hat, ist nicht nur ein wichtiges Zeichen für die Akzeptanz von vielfältigen Lebensweisen und Identitäten in Hildesheim, sondern stärkt auch unsere Partner*innen in Hildesheim, die mit ihren Projekten sichere Räume zum Austausch und zur Beratung bieten“, erklärt Dr. Nicole Meckoni aus dem Vorstand des Lesben- und Schwulenverbandes (LSVD) Niedersachsen-Bremen.

 

Wir danken unseren Partner*innen in Hildesheim:

 

AIDS-Hilfe – Queerbeet – Gender und Queer Referat AStA der Uni Hildesheim – Schlau Niedersachsen – Schlau Hildesheim – awareness*hildesheim – Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Karin Jahns – AP LSBTI* Polizei Tim Rinne – SVeN

 

Alle Stationen auf einen Blick

 

  1. Hannover 17. Mai bis 29. Mai
  2. Hildesheim 29. Mai bis 12. Juni
  3. Göttingen 12. Juni bis 26. Juni
  4. Osnabrück 26. Juni bis 10. Juli
  5. Delmenhorst 10. Juli bis 24. Juli
  6. Oldenburg 24. Juli bis 07. August
  7. Wilhelmshaven 07. August bis 21. August
  8. Lüneburg 21. August bis 04. September
  9. Wolfsburg 04. September bis 18. September
  10. Braunschweig 18. September bis 02. Oktober


Pressekontakt

Dr. Nicole Meckoni

0162 2787709

nicole.meckoni@lsvd.de