Erzählcafe „Schwule Geschicht(en)“ startet

am 08. Oktober findet in Osnabrück das erste Erzählcafe des „Schwulen Forums Niedersachsen“ statt. Veranstaltungsort ist das „Haus der Jugend“, Große Gildewart 6-8, wo das Erzählcafe ab 19 Uhr bei der Jugendgruppe Cosmos zu Gast ist. Erzählen wird an dem Abend Heiner Rehnen, der sowohl auf seine Arbeit im Bereich HIV & AIDS, sein kommunalpolitisches Engagement als auch schwule Gruppen in der Region zurückblicken wird. Seine Gesprächspartner sind Hendrik Wilde und Thomas Wilde.

Ziel des Abends ist, Menschen aus unterschiedlichen Generationen ins Gespräch zu bringen. Das Erzählcafe bietet dabei den Rahmen. Geht es im ersten Teil um den Gast als Zeitzeugen, so soll im zweiten Teil nach aktuellen Bezügen zur Situation von LSBTI* mit allen Anwesenden gesprochen werden. Der Flyer zu Veranstaltungsreihe findet sich in der Anlage.

Die Veranstaltung wird aus Mitteln des Landes Niedersachsen durch das QNN gefördert und ist eine Kooperation zwischen Cosmos, SVeN, VNB und der Stiftung Leben & Umwelt. Ein zweiter Termin in Osnabrück findet statt am 12. November. Gast ist dann Burkhard Gronemeyer „Aktivist“ in Osnabrück seit den achtziger Jahren.

Posted in .