Termine


21.06.2018 - 19:30

QueerKino im Goslarer Theater: Überleben in Neukölln
Beginn 19:30
Region Goslar/Harz
Adresse

Goslarer Theater, Breite Straße 89, 38640 Goslar

Webseite http://www.aidshilfe-goslar.de/41-kvi-im-goslarer-theater
Weitere infos Sven Akteur

Das Zentrum des Films ist Stefan Stricker, der sich Juwelia nennt und seit vielen Jahren eine Galerie in der Sanderstraße in Berlin Neukölln betreibt. Hier lädt er an jedem Wochenende Gäste ein, denen er schamlos aus seinem Leben erzählt und poetische Lieder singt, die er mit seinem Freund aus Hollywood Jose Promis geschrieben hat. Juwelia war ihr Leben lang arm und sexy, hat stets um Anerkennung gekämpft, sie aber nur teilweise bekommen. Der Film begleitet sie nach New York, wo sie zum ersten Mal eine Ausstellung hat und dort auch auftritt. In ihrer hessischen Heimatstadt Korbach am Grab ihrer Mutter kommen Juwelia die Tränen. Ihre Mutter hat sich mit 82 Jahren das Leben genommen und die weibliche Seite ihres Sohnes nie akzeptiert. Juwelia ist Clown, Philosoph und Überlebenskünstler und immer noch ein Geheimtipp. Neben Juwelia treffen wir die 89 jährige Frau Richter, die im Alter von 50 Jahren nach Neukölln zog, um hier mit einer Frau glücklich zu werden. Wir treffen den androgynen kubanischen Sänger und Tänzer Joaquin la Habana, der mit seinem Mann zusammenlebt. Sein 17 jähriger Sohn ist stolz auf ihn. Wir treffen Mischa Badasyan aus Russland, einen Performancekünstler, der es sich zur Pflicht machte, ein Jahr lang jeden Tag mit einem anderen Mann Sex zu haben. Und wir begegnen der syrischen Sängerin Enana, die nach ihrer dramatischen Flucht nach Berlin hofft, ein freieres Leben führen zu können, als Frau und als Lesbe. Patsy l‘Amour la Love veranstaltet die „Polymorphia“ Party- und Diskussionsreihe und bezeichnet sich selbst als Polittunte. Gerade hat sie ihre Magisterarbeit „Selbsthass und Emanzipation“ veröffentlicht. Neukölln war immer ein armer, proletarischer Bezirk mit viel Kriminalität. Vor zehn Jahren kamen wegen der billigen Mieten die Künstler. Seit fünf Jahren entwickelt sich Neukölln zum Hipster-Bezirk und Mekka für Spekulanten. Mein Film ist ein Zeugnis des zurzeit spannendsten Teils von Berlin – und zugleich ein Zeugnis eines Bezirks, der bald seine Künstler, die sich die Mieten nicht mehr leisten können, vertreiben wird.

Regie: Rosa von Praunheim, D 2017, 82 min., Farbe, FSK: 12

Die Bewerbung der queeren Filmreihe in Goslar wird aus Mitteln des Landes Niedersachsen im Rahmen der Kampagne „Für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt in Niedersachsen“ finanziell unterstützt.

30.06.2018 - 13:00

StammtischHarz beim Schützenfestumzug Goslar 2018
Beginn 13:00
Region Goslar/Harz
Adresse

Für mehr Infos kommt vorbei oder schickt eine email an: rene@svenkommt.de

Weitere infos Sven Akteur

Der Schützenfestumzug findet in Goslar jeden Sommer statt, diesmal will der schwule StammtischHarz dabei mitlaufen, denn auch in und um Goslar gibt es Schwule!

Der Umzug findet am Samstag, 30.06.2018 zwischen 14 und 16 Uhr statt. Ideen und Planung der Teilnahme sind bei den regelmäßigen Stammtisch-Treffen alle 14 Tage mittwochs im Tim’s (Breite Straße, Goslar) möglich, und zwar am 04. & 18. April, 02., 16. & 30. Mai, sowie am 13. & 27. Juni jeweils ab 19:30 Uhr (rechts neben der Treppe zum WC).

Wer Lust zur Vorbereitung hat, kommt zu den Stammtisch-Treffen vorher oder direkt am 30.06. ab 13:30 Uhr, Treffpunkt zum Umzug wird noch bekanntgegeben.

Und natürlich sind auch Lesben zum Mitmachen beim Umzug eingeladen

07.07.2018 - 19:30

Schützenfest Goslar: We are Family
Beginn 19:30
Region Goslar/Harz
Adresse

Treffpunkt am Braunschweiger Tor

Weitere infos Sven Akteur

Der schwule StammtischHarz trifft sich zum gemeinsamen Rundgang über das Goslarer Schützenfest. Schwule und Lesben aus Nah und Fern können einfach dazukommen.

Treffpunkt ist am Samstag, 07.07.2018 um 19:30 Uhr am Braunschweiger Tor.

10.07.2018 - 19:00

Mitgliederversammlung in Clausthal mit SLIC
Beginn 19:00
Region Goslar/Harz
Webseite https://slic.webcampus.tu-clausthal.de/ueber-uns/
Weitere infos Sven Akteur

SLIC, die Schwulen- und Lesbeninitiative Clausthal trifft sich immer am zweiten Dienstag des Monats zum Gespräch im Studentenzentrum (StuZ), Silberstraße 1 in Clausthal Zellerfeld oder zu gemeinsamen Aktivitäten in der Region.

Heute treffen wir uns zur Mitgleiderversammlung im StuZ.

Gäste und Interessierte und Vorschlage für Gesprächsthemen oder gemeinsame Aktivitäten sind gern gesehen. Für mehr Informationen meldet Euch per Email an: slic@tu-clausthal.de oder kommt vorbei.

14.07.2018 - 17:00

Comic-Lesung mit Ralf König in Goslar
Beginn 17:00
Region Goslar/Harz
Adresse

Samstag, 14.07., 17 Uhr, Herbst in der Hose - Ralf König liest aus seinem neuen Buch, Goslarer Theater, Breite Str.89, 38640 Goslar, Eintritt 7,- €

Webseite http://www.aidshilfe-goslar.de/projekte/projekte-2018/98-07-2018-lesung-mit-ralf-koenig-herbst-in-der-hose
Weitere infos Sven Akteur
Ralf König kommt zur Comic-Lesung nach Goslar und erheitert aus seinem neuesten Buch HERBST IN DER HOSE.
Zum Inhalt:
„Konrad und Paul sind in den Wechseljahren oder, wie es hier hübsch euphemistisch heißt, in der ‚Andropause‘. Auch Männer werden eben älter, sogar schwule.

Ausgerechnet Paul Niemöser passiert völlig unvorhergesehen die Tragödie schlechthin: Er wird älter! Ab seinem 48. Lebensjahr schlägt die Andropause gnadenlos zu, und auch seine Freunde jammern und greinen. Dass die Sehkraft nachlässt und die Haare grau werden, mag noch angehen, aber bei Störungen der Libido hört der Spaß auf! Und so sitzen die gedemütigten Mannsbilder auf rückenfreundlichen Sofapolstern und sprechen sich gegenseitig Trost zu, während der Testosteronpegel allmählich abnimmt… und abnimmt… und abnimmt.

Wäre das Thema ‚Klimakterium virile‘ nicht so deprimierend, man könnte darüber lachen. Aber altersbedingte Symptome wie die Verringerung des Hodenvolumens sind nun wirklich kein bisschen komisch! Und doch wäre es, nun ja, gelacht, wenn Ralf König nicht auch noch aus diesem superernsten Thema den einen oder anderen Tropfen leicht bittersüß schmeckenden Humor destillieren könnte. Und eine Gelassenheit, die seiner Weisheit geschuldet ist – denn die nimmt ja bekanntlich beim Älterwerden zu.

Ein Werk der Reife also und eine ganz unverlogene Auseinandersetzung mit dem Unvermeidlichen.“

Zur Lesung gibt es einen Büchertisch, im Anschluss signiert Ralf König dort seine Bücher.

Die Lesung findet statt in Kooperation mit QNN | Queeres Netzwerk Niedersachsen. Sie wird gefördert aus Mitteln des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung im Rahmen der Kampagne „Für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt in Niedersachsen“ . Die Veranstaltung wird weiterhin unterstützt von der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Goslar, der Buchhandlung Brumby, dem Goslarer Theater & von SVeN.

19.07.2018 - 19:30

QueerKino im Goslarer Theater: BEACH RATS
Beginn 19:30
Region Goslar/Harz
Adresse

Goslarer Theater, Breite Straße 89, 38640 Goslar

Webseite http://www.aidshilfe-goslar.de/41-kvi-im-goslarer-theater
Weitere infos Sven Akteur

Sommer auf Coney Island. Der Teenager Frankie driftet durch sein Leben. Tagsüber hängt er mit seinen Freunden am Strand ab, geht trainieren und raucht Gras. Doch weder seine Macho-haften, latent aggressiven Kumpels noch Simone, mit der er eine Affäre beginnt, scheinen ihn wirklich zu interessieren. Der einzige Ort, an dem Frankie offen über seine Gefühle und sexuellen Wünsche sprechen kann, ist der anonyme Chatroom, in dem er nachts mit älteren schwulen Männern schreibt. Nach einigem Zögern beginnt er sich mit Leuten aus dem Netz zu treffen und wagt sich in die Cruising-Bereiche am Flußufer vor. Als seine Kumpels sein Geheimnis zu entdecken drohen, muss Frankie eine radikale Entscheidung treffen …

In ihrem zweiten Spielfilm erzählt die US-amerikanische Independent-Regisseurin Eliza Hittman in düster-verträumten Bildern eine Geschichte von homosexuellem Erwachen und einer Selbstverleugnung am äußersten Rand New Yorks, an dem soziale Probleme wie Arbeitslosigkeit und Jugendkriminalität ebenso Alltag sind wie eine einseitige Vorstellung von Männlichkeit. Für ihr poetisch-realistisches Coming-of-Age-Drama, das thematisch und formal an das radikale Außenseiter-Kino Larry Clarks erin nert, wurde Hittman in Sundance gefeiert und mit dem Preis für die beste Regie ausgezeichnet.

Ein Film von Eliza Hittman
US 2017, 95 min., englische OF mit deutschen UT

Die Bewerbung der queeren Filmreihe in Goslar wird aus Mitteln des Landes Niedersachsen im Rahmen der Kampagne „Für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt in Niedersachsen“ finanziell unterstützt.

21.07.2018 - 15:00

Sommerparty im Harz mit SLIC
Beginn 15:00
Region Goslar/Harz
Webseite https://slic.webcampus.tu-clausthal.de/ueber-uns/
Weitere infos Sven Akteur

SLIC, die Schwulen- und Lesbeninitiative Clausthal trifft sich immer am zweiten Dienstag des Monats zum Gespräch im Studentenzentrum (StuZ), Silberstraße 1 in Clausthal Zellerfeld oder zu gemeinsamen Aktivitäten in der Region.

Heute treffen wir uns zur gemeinsamen Party im Harz. Es ist Sommer, die Vorlesungszeit an der TU-Clausthal ist vorbei, es darf gefeiert werden: Beachvolleyball, Schwimmen, Grillen, Musik

Gäste, Interessierte, LSBTI-Gruppen aus der Region sind willkommen zum gemeinsamen Feiern im Harz. Zwecks Absprachen zum Ort, Treffpunkt, Fahrgemeinschaft, Bedarf an Getränken und Grillgut meldet Euch per Email an: slic@tu-clausthal.de

14.08.2018 - 19:00

Gesprächsabend in Clausthal mit SLIC
Beginn 19:00
Region Goslar/Harz
Webseite https://slic.webcampus.tu-clausthal.de/ueber-uns/
Weitere infos Sven Akteur

SLIC, die Schwulen- und Lesbeninitiative Clausthal trifft sich immer am zweiten Dienstag des Monats zum Gespräch im Studentenzentrum (StuZ), Silberstraße 1 in Clausthal Zellerfeld oder zu gemeinsamen Aktivitäten in der Region.

Heute treffen wir uns zum Gespräch im StuZ.

Gäste und Interessierte sind gern gesehen. Für mehr Informationen meldet Euch per Email an: slic@tu-clausthal.de oder kommt vorbei.

25.08.2018 - 20:00

StammtischHarz beim Lichterfest Bad Harzburg 2018
Beginn 20:00
Region Goslar/Harz
Adresse

Treffpunkt um 20 Uhr am Barcadi Stand vor Albert's Corner, Herzog-Wilhelm-Str.118, 38667 Bad Harzburg

Weitere infos Sven Akteur

Der schwule StammtischHarz trifft sich zum gemeinsamen Rundgang über das Lichterfest Bad Harzburg. Treffpunkt am 25.08.2018 um 20 Uhr am Barcadi Stand vor Albert’s Corner, Herzog-Wilhelm-Str.118, 38667 Bad Harzburg.

Alle sind eingeladen mitzumachen und können einfach dazukommen.

Mehr Infos zur Veranstaltung auf http://salz-und-lichterfest.de/

11.09.2018 - 19:00

Gesprächsabend in Clausthal mit SLIC
Beginn 19:00
Region Goslar/Harz
Webseite https://slic.webcampus.tu-clausthal.de/ueber-uns/
Weitere infos Sven Akteur

SLIC, die Schwulen- und Lesbeninitiative Clausthal trifft sich immer am zweiten Dienstag des Monats zum Gespräch im Studentenzentrum (StuZ), Silberstraße 1 in Clausthal Zellerfeld oder zu gemeinsamen Aktivitäten in der Region.

Heute treffen wir uns zum Gespräch im StuZ.

Gäste und Interessierte sind gern gesehen. Für mehr Informationen meldet Euch per Email an: slic@tu-clausthal.de oder kommt vorbei.

22.09.2018 - 11:00

Wandern im Harz mit SLIC
Beginn 11:00
Region Goslar/Harz
Webseite https://slic.webcampus.tu-clausthal.de/ueber-uns/
Weitere infos Sven Akteur

SLIC, die Schwulen- und Lesbeninitiative Clausthal trifft sich immer am zweiten Dienstag des Monats zum Gespräch im Studentenzentrum (StuZ), Silberstraße 1 in Clausthal Zellerfeld oder zu gemeinsamen Aktivitäten in der Region.

Heute steht eine gemeinsame Wanderung im Harz auf dem Plan.

Gäste und Interessierte sind gern gesehen. Zwecks Absprachen zu Treffpunkt, Ziel, Dauer und Fahrgemeinschaft meldet Euch per Email an: slic@tu-clausthal.de