„In unserer Gruppe ist es normal, nicht „normal“ zu sein…!“

Marcel ist 16, lebt mit Eltern und Geschwistern in Lüneburg, geht zur Realschule und seine Hobbies sind Musik, Computer und Sportschießen. So weit, so normal. Nicht ganz alltäglich ist allerdings das Engagement des Schülers, wenn es um Jugendarbeit und die Herstellung von Gleichberechtigung geht. Marcel, dem nach seinem mutigen Outing an der Schule das ganze Spektrum der Reaktionen von “ …durchaus positiv bis grottig hasserfüllt“ entgegenschlug, möchte nun in Lüneburg eine LGBTQ-Jugendgruppe ins Leben rufen und hat die ersten Schritte zu deren Gründung unternommen.

Posted in Region Lüneburg.